Sägespäne, Hackschnitzel,Holzabfall, Brennholz, Rinde

Bei der Bearbeitung von Stammholz entstehen Nebenprodukte wie Sägespäne, Hackschnitzel und Holzreste.

  • Sägespäne - verwendbar zur Herstellung von Zellulose, Spannholzplatten, Pellet´s und Brikett´s sowie auch als Brennstoff und bei der Herstellung von Baumaterial.
  • Hackschnitzel - verwendbar vor allem als Brennstoff und für Spannholzplatten.
  • Holzabfall - Kurze Holzreste sind zum hacken oder als Brennholz geeignet.
  • Brennstoff - Abfälle aus der Herstellung der Paletten, gespaltenes und nicht gespaltenes Massiv.
  • Rinde - benutzt vor allem zur Herstellung von Mulchrinde.